Qualität ° Erträge ° Kosten
QEK
IBB Tool zur Analyse betrieblicher Ausbildung

Logo

Herzlich willkommen bei QEK-Altenpflegeausbildung - dem Online Tool zu Rentabilität und Qualität der praktischen Altenpflegeausbildung

Ausbildung in der Altenpflege: zu teuer?

Durch die Zunahme Pflegebedürftiger und durch höhere Anforderungen an die Pflegequalität steigt der Bedarf an Altenpflegerinnen und Altenpflegern deutlich. Deshalb sollte sich eine Pflegeeinrichtung durch eine gute Ausbildung bereits heute ihren Bedarf an Fachkräften von morgen sichern.

Manche Pflegeeinrichtungen stellen vor dem Hintergrund erwarteter Ausbildungskosten keine Ausbildungsplätze zur Verfügung. Häufig wird festgestellt, dass sie sich jedoch im Rahmen ihrer Personalentwicklung mit expliziten Kosten/Nutzen-Ermittlungen noch nicht beschäftigt haben.

Viele Betriebe wissen nicht, wie sie eine gute Ausbildung organisieren sollen. Selbst ausbildende Betriebe können oftmals die Qualität ihrer Ausbildung nicht einschätzen. ( mehr...)

Praktische Ausbildung in der Altenpflege   ( mehr...)

Erstmals Qualitäts-Ertrags-Kosten-Abschätzung in der Altenpflegeausbildung: das Instrument QEK-Altenpflegeausbildung

Mit dem Selbstevaluationsinstrument QEK-Altenpflegeausbildung steht nun erstmalig ein einfach zu handhabendes Instrument zur Verfügung, mit dem die Rentabilität und Qualität der Ausbildung ermittelt werden kann; Einrichtungen erhalten unmittelbar Hinweise darauf, wie sie ihre Ausbildung verbessern können. Mit einer individuellen Auswertung erhält die Einrichtung eine konkrete Aussage über die Kosten der Ausbildung, über Ausbildungserträge sowie eine Berechnung der Nettoerträge bzw. Nettokosten. Die Erhebung bezieht Qualitätsmerkmale betrieblicher Ausbildung ein, so dass auch eine konkrete Aussage zur Qualität der Ausbildung vorliegt. Zusätzlich werden die Werte von Kosten, Ertrag und Qualität der Ausbildung mit dem Durchschnitt vorangegangener Erhebungen von Ausbildungen verglichen. Damit verfügt die Pflegeeinrichtung über wichtige Hinweise, um die Qualität und Rentabilität ihrer Ausbildung zu verbessern.

QEK zeigt: Qualität rechnet sich!

Bundesweite Ergebnisse außerhalb des Pflegesektors sind ermutigend und zeigen, dass sich eine qualitativ hochwertige Ausbildung rechnet – sowohl für die Betriebe als auch für die Auszubildenden! Vieles spricht dafür, dass diese Ergebnisse auch für die Altenpflegeausbildung gelten. Ausbildende Pflegeeinrichtungen sollten deshalb die kostenlose QEK-Dienstleistung beziehen.

 

Datenschutz

Die Erhebung der Daten erfolgt durch den Betrieb passwortgeschützt online ausschließlich im Rahmen einer Beratung des Servicenetzwerkes Altenpflegeausbildung und wird an die Forschungsgruppe IBB der Universität Bremen ausschließlich zum Zwecke der wissenschaftlichen Auswertung weitergeleitet. Nach der Beratung erhält der betriebliche Nutzer neue Zugangsdaten. Eine Weitergabe an Dritte ist in jedem Fall ausgeschlossen.

Die Daten werden grundsätzlich anonymisiert ausgewertet. Eine De-Anonymisierung darf nur in begründeten Einzelfällen durch das IBB der Universität Bremen (bspw. Unklarheiten; "statistische Ausreißer") und ausschließlich zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit den Einrichtungen stattfinden.

Die vergleichende Auswertung erfolgt ausschließlich anonym als Vergleich mit Durchschnittswerten der eingegangen Daten.

Registrierung: beim IBB-Team

Ihre Zugangsdaten zum Online-Instrument QEK-Altenpflegeausbildung werden Ihnen nach der Anmeldung und Ihrer Registrierung per Mail zugeschickt. Danach kann sofort mit der Eingabe begonnen werden.

 

Kontakt IBB

FG Berufsbildungsforschung (i:BB)
Universität Bremen / FB 1
Leobener Straße / NW 2 / A4082
D-28359 Bremen
Tel.: +49-421-218.62635
Fax: +49-421-218.7612
piening@uni-bremen.de
http://www.ibb.uni-bremen.de

 

 Ihr Zugang zum QEK-Tool

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Identifikationsnummer:

Kennwort: